Pralinenhohlkörper selber machen

Pralinenhohlkörper1

Anleitung um Pralinenhohlkörper selber zu machen

Um leckere, gefüllte Pralinen Zuhause selber zu machen, brauchen Sie sogenannte Pralinenhohlkörper. Da diese oftmals sehr teuer sind, kann dies vor allem dann sehr kostspielig werden, wenn man Pralinen in einer größeren Stückzahl herstellen möchte. Dafür gibt es die einfache Lösung, nämlich die Hohlkörper ganz einfach selber machen.

Pralinenhohlkörper kann man einfach selber machen

Dafür wird folgendes benötigt:

200 Gramm Kuvertüre

Leere Pralinenschachteln, wie zum Beispiel Toffifee oder Mon Cherie

Die Menge der Kuvertüre wird an die benötigte Anzahl der Pralinenhohlkörper angepasst und danach, wie dick die Wände der Hohlkörper sein sollen. Die Mengenangabe ist somit nur eine Richtlinie. Leere Pralinenschachteln, wie zum Beispiel von Toffifee ergeben eine halbrunde Pralinenform oder beispielsweise Mon Cherie kann für eckige Pralinen verwendet werden. Im gut sortierten Fachhandel sind spezielle Silikonformen, mit denen sich Pralinenhohlkörper selber machen lassen, erhältlich

Pralinenhohlkörper aus Kuvertüre selber herstellen

Die Kuvertüre wird zuerst in grobe Stücke zerbrochen und dann in einem Wasserbad geschmolzen. Es sollte darauf geachtet werden, dass das Wasser nicht zu heiß wird. Ebenfalls darf kein Wasser in die Schüssel mit der Schokolade gelangen. Hat die Schokolade eine flüssige Konsistenz erreicht, geben Sie ein wenig davon in jede Form und drehen diese so, dass sich die flüssige Schokolade in der gesamten Form gleichmäßig verteilt. Eventuelle Überschüssige Schokolade gießen Sie wieder in die Schüssel zurück. Die Kuvertüre muss nun trocknen. Dann wird dieser Schritt erneut wiederholt, bis die Pralinenhohlkörper die Stärke haben, die Sie wünschen.

Letzter Schritt- Die Hohlkörper füllen und verschließen

Sind die Pralinenhohlkörper aus Schokolade fertig und gut getrocknet, koennen diese ganz einfach vorsichtig aus den Formen gedrückt werden.

Harry Potter: Schokofrösche in verschiedenen Geschmacksrichtungen selbst herstellen

Sie möchten gerne eine “Harry Potter”-Mottoparty mit zauberhaften Schokofröschen organisieren? Dann füllen Sie die Hohlkörper mit der gewünschten Masse, die sich auch ganz nach individuellen Geschmack selber herstellen lässt, und bestreichen den Hohlkörper oben mit einer Schicht Kuvertüre, um die Praline zu verschließen. Ist diese Schicht Schokolade getrocknet, kann die Praline mit beispielsweise einer Schokolade in einer anderen Farbe, hübsch dekoriert werden. Mit ein wenig Übung ist diese Art der Pralinenherstellung ganz einfach Zuhause umzusetzen Guten Appetit!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *